Montag, 27. März 2017

Ein Ansatz für die Ausbildung der Vertriebsmitarbeiter !


Hier ist Eigeninitiative der Unternehmen gefragt!

Die Aus- und Weiterbildung von Vertriebsmitarbeitern stellt Unternehmen vor einige Herausforderungen. So ist der Ausbildungsstand eines Vertriebsmitarbeiters bei einer Neueinstellung oft nicht objektiv zu beurteilen – wie auch: gibt es doch weder den Ausbildungsberuf zum „Vertriebskaufmann“ noch einen Studiengang mit Schwerpunkt „Vertrieb“.

Da bleibt es Aufgabe der Unternehmen, sich selbst um die „vertriebliche“ Ausbildung ihrer Mitarbeiter zu kümmern. Das Problem ist nur, dass sich die Vertriebsmitarbeiter in der Regel auf unterschiedlichstem Erfahrungsstand befinden und sich auch mit ihren vertrieblichen Aufgaben in unterschiedlichen Themenkreisen bewegen. Das macht es schwer, den Überblick zu behalten
und allen einen einheitlichen Wissensstand zu vermitteln.

Die entsprechenden Seminarangebote boomen: Messetraining, Key Account Training, Winning Complex Sales, Verhandlungstaktik, und viele mehr. Jedes Seminar deckt andere Themenfelder rund um den Vertrieb ab. Welche die richtigen sind, wie sie sich sinnvoll ergänzen und ob die Qualität der Trainer stimmt, ist bei der Masse der Angebote kaum zu überblicken.

Als Vertriebsspezialist hat SUXXEED schließlich ein eigenes qualitativ anspruchsvolles Ausbildungsprogramm entwickelt, das jedem Vertriebsmitarbeiter die notwendigen Kenntnisse vermittelt und auch praktisch umsetzen lässt. Das „SalesExcellence“-Programm läuft über einen Zeitraum von 5 Jahren. In aufeinander aufbauenden Seminarmodulen wird alles von den Grundkenntnissen im Vertrieb bis zum Führungs-Know-how  vermittelt – und das zunehmend auch extern sehr erfolgreich.

Die wesentlichen Erfolgskriterien für solch ein Programm sind:

1.       Der Mitarbeiter muss sich selbst dafür bewerben und wird für die nächste    
  Ausbildungsstufe nur zugelassen, wenn sein vertrieblicher Erfolg dies zulässt.
2.       Jede Ausbildungsstufe (Dauer 1 Jahr) endet mit einer Fallarbeit und einer
  Präsentation vor der Geschäftsleitung.
3.       Jede erfolgreich absolvierte Ausbildungsstufe wird intern kommuniziert und
  honoriert.

Wir bewältigen mit diesem Programm zwei wichtige Herausforderungen:

1.       Mitarbeiter werden mit Hilfe einer Selbsteinschätzung und einer
  Vorgesetzteneinschätzung eingestuft und so angepasst an ihre Fähigkeiten
  in 
das Programm eingegliedert.
2.       Wir binden die im Vergleich zu anderen Mitarbeitergruppen eher
   „wechselaffinen“ Vertriebsmitarbeiter nachhaltig an unser Unternehmen.

Fazit: Wir glauben, dass ein breites und integriertes Ausbildungsprogramm gerade bei größeren Vertriebsorganisationen einen wesentlichen Erfolgsfaktor darstellt, um erfolgreicher zu verkaufen und um Vertriebstalente langfristig zu binden.


Bei Fragen dazu könnt Ihr gerne kommentieren oder per E-Mail an michael.ahlers@suxxeed.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen