Montag, 30. Mai 2016

Das Verkaufsgespräch optimieren !


Heute möchte ich Euch vier Tipps geben, wie Ihr das Verkaufsgespräch optimieren könnt:

Informations-Vorsprung

Im Vertrieb ist die Vorbereitung das A und O, geht also nicht unvorbereitet in ein Gespräch.
Wenn der Ansprechpartner bekannt ist, lassen sich über diesen meist Informationen im Internet
und auf Social Media Plattformen finden. Mit diesen Informationen solltet Ihr natürlich sensibel
umgehen – der Kunde soll ja nicht denken, dass Ihr ihn ausspioniert habt. Bilder, Posts und Werdegang lassen auf verschiedene Typen schließen, die unterschiedliche Vorzüge haben. Passt das Gesprächsverhalten diesen Typen an. Kennt Ihr den Ansprechpartner nicht? Dann werdet kreativ: Sucht online nach den Entscheidern (Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Marketingleiter,
etc.). Fragt Euch bei Assistentinnen durch oder spielt mit den Durchwahlnummern – eine
gewisse Dreistigkeit kann sich hier durchaus lohnen.

Leichter Einstieg

Zum leichteren Einstieg können nun im Gespräch die erhaltenen Informationen gekonnt eingesetzt werden. Beachtet jedoch, dass nicht jeder Ansprechpartner gerne über sein Privatleben spricht
und überlasst dem Kunden den höheren Redeanteil. Seid neugierig und arbeitet mit
offenen Fragen – der Kunde lässt es Euch schon wissen, wenn er etwas nicht preisgeben möchte.

Verbleib: bis bald!

Bleibt hartnäckig und lasst Euch nicht abwimmeln – dabei zielorientiert, aber immer freundlich bleiben. Das Ziel ist nicht der Verkauf, sondern eine klare Entscheidung des Kunden. Es muss dabei nicht immer ein Ja oder Nein sein, ein konkreter Termin für ein weiteres Gespräch genügt. Arbeitet kundenorientiert, denn die nachhaltige Kundenbindung ist im Vertrieb Euer höchstes Gut.

Dranbleiben

Nicht unterkriegen lassen – ein Nein ist keine Ablehnung der persönlichen Fähigkeiten.
Nutzt auch ein negatives Verkaufsergebnis als Chance und lernt daraus. Sprecht mit Kollegen, Vorgesetzten oder Trainern, was Ihr verbessern könnt, wenn Ihr unzufrieden mit
den Verkaufsergebnissen seid. Bleibt dabei offen für neue Vorschläge und Übungseinheiten.
Es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.


Bei Fragen dazu könnt Ihr gerne kommentieren oder per E-Mail an michael.ahlers@suxxeed.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen